Update zur Corona Situation für den HTC

wir hoffen, dass ihr alle ein paar schöne, ruhige Ostertage verbracht habt!

Die Corona-Krise hält nach wie vor an und uns alle in ihrem Griff. Wir alle befinden uns in einer Ausnahmesituation, die jeden einzelnen betrifft. Wann wir wieder gemeinsam Tennis spielen und auf unserer Anlage Feste feiern dürfen, ist nach wie vor unklar – zurzeit aber zumindest für einige von uns eher nebensächlich. Trotzdem möchten wir euch an dieser Stelle ein kleines Update von Seiten des Vorstands geben.

Zur Dauer des Spielverbots können wir auch heute leider noch keine definitive Aussage treffen. Positiv stimmt uns, dass die bisherigen Maßnahmen, das öffentliche Leben weitgehend einzuschränken, wohl teilweise erfolgreich sind und dass man auf Landesebene über Lockerungen der bestehenden Maßnahmen ab dem 20. April nachdenkt. Zur Frage, was dies für den Sport bzw. das Tennis in der Stadt Jüchen im Speziellen bedeutet, steht der Vorstand in regelmäßigem Austausch mit dem Stadt-Sport-Bund und der Stadt Jüchen.

Obwohl der genaue Umfang der Lockerungen und die Bedeutung für den HTC noch nicht abzusehen sind, ist es nach heutigem Kenntnisstand und Austausch mit der Stadt nicht realistisch anzunehmen, dass wir ab dem 20.April wieder Tennis spielen dürfen. Es wird erwartet, dass bestehende Verordnungen, die jeglichen Sport- und Vereinsbetrieb untersagen, auch über den 20. April hinaus bestehen bleiben.

Ein wenig optimistisch stimmt uns jedoch, dass der Tennisverband Niederrhein derzeit mit dem Landessportbund und dem Land NRW über Ausnahmenregelungen für den Tennissport berät. Könnten beim Tennis doch eigentlich alle Regeln zur Eindämmung des Virus eingehalten werden. Somit scheint zumindest eine eingeschränkte Rückkehr im Frühsommer (Mai/Juni) – natürlich unter sorgfältiger Einhaltung bestimmter Vorgaben – realistisch.

Im Hintergrund wurde bereits mit den Instandsetzungsarbeiten bzw. der Platzaufbereitung begonnen. Dies bedeutet, dass wir euch in dem Moment, in dem wir wieder zu den Schlägern greifen dürfen, frisch präparierte Plätze zur Verfügung stellen können. Es wird dann also direkt und ohne große Vorbereitungszeit losgehen können. Unser großes Dankeschön gilt hier wieder einmal unserem Platzpflegeteam Gerd und Wolfgang. Zum genauen Startzeitpunkt halten wir euch an dieser Stelle auf dem Laufenden!

Bitte haltet euch weiterhin an die von Politik und Wissenschaft vorgegebenen Regeln. Nur wenn wir alle Verantwortung übernehmen und durch Rücksichtnahme können wir die Folgen dieser Pandemie bewältigen.

Bleibt gesund!

Der Vorstand des HTC