Update zur Corona Situation für den HTC

Liebe Mitglieder des HTC,

die Ministerpräsidenten der Länder haben dem Tennissport in Deutschland in ihrer heutigen Konferenz vorsichtig grünes Licht erteilt. Unter Einhaltung strenger Vorgaben und Hygieneregeln sollten wir langsam und in Etappen wieder mit dem Tennisspielen beginnen dürfen.  An eine Rückkehr zur Normalität auf unserer Anlage ist jedoch wohl noch lange nicht zu denken. Es wird sich vielmehr um erste kleine Schritte in Richtung eines uneingeschränkten Club-lebens handeln.  Dementsprechend werden wir unsere Plätze demnächst für einen vorerst eingeschränkten Spielbetrieb öffnen. Alle Vorbereitungen hierzu sind soweit getroffen und unsere Plätze sind spielbereit. An welchem Tag es genau losgeht, erfahrt ihr dann auch wieder mittels Newsletter (voraussichtlich Montag der 11.Mai).

Grundvoraussetzung für den eingeschränkten Spielbetrieb sind die folgenden 10 Regeln:

  • Umkleidekabinen, Duschen, Gastronomie (Schankraum) bleiben vorerst geschlossen und dürfen nicht betreten und genutzt werden. Es werden keine Getränke bevorratet.
  • Toiletten und die Möglichkeit zum Hände waschen bleiben zugänglich und dürfen genutzt werden. Die Toiletten dürfen jedoch nur Einzeln betreten werden. Häufiges Händewaschen wird empfohlen. 
  • Es dürfen nur Einzelspiele bestritten werden, Doppel und Mixed sind bis auf Weiteres nicht gestattet. 
  • Spieler dürfen nicht auf einer Bank platznehmen. Es wird für jeden Spieler jeweils eine Bank pro Platzhälfte zur Verfügung gestellt. Tennissachen müssen dementsprechend getrennt vom Partner abgelegt werden. 
  • Vor und nach dem Spiel, beim Betreten des Platzes und beim Seitenwechsel müssen mindestens zwei Meter Abstand zum Partner eingehalten werden. Haltet auch außerhalb der Plätze mindestens zwei Meter Abstand zueinander.
  • Auf den typischen ‚Hand-shake‘ nach dem Spiel muss verzichtet werden. Alternativ kann die Verbeugung nach Judo-Art praktiziert werden. 
  • Der Aufenthalt auf der Anlage ist im Wesentlichen nur zum Spielen gestattet. Bitte verlasst die Anlage nach eurem Spiel in einem angemessenem Zeitraum wieder. Zuschauer sind bis auf weiteres nicht gestattet. Kinder dürfen von einem Elternteil auf die Anlage begleitet werden. 
  • Hände regelmäßig desinfizieren. Hierzu wird von Seiten des Vereins Desinfektionsmittel auf den Toiletten bzw. im Foyer bereit gestellt. 
  • Bitte keinen Müll direkt auf den Plätzen entsorgen. Dementsprechend werden wir bis auf weiteres keine Mülleimer auf den Plätzen aufstellen. Versucht in erster Linie Müll zu vermeiden. Eventuellen Müll bitte direkt in die Tonnen am Haupteingang entsorgen.
  • Bei grippeähnlichen Symptomen, Fieber/Temperatur, trockenem Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen sollte die Anlage in keinem Fall aufgesucht werden. Sollten sich diese Symptome während des Aufenthalts auf der Anlage einstellen, bitte sofort nach Hause gehen und einen Arzt kontaktieren.  

Natürlich möchten wir als Hochneukircher Tennis-Club in keiner Weise dazu beitragen die Verbreitung des Virus wieder zu beschleunigen oder eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen. Das Risiko der Virusübertragung wird für den Tennissport im Allgemeinen als niedrig eingeschätzt. Lasst uns zusammen Verantwortung übernehmen und dafür sorgen dass diese Einschätzung auch in der Praxis und für den HTC zutreffen wird.

Darum sind diese Regeln zwingend und strengstens einzuhalten! 

Uns ist klar, dass diese Regeln stark in unsere gewohnten Abläufe im HTC eingreifen und nicht gerade die Geselligkeit und das soziale Zusammensein im Verein fördern. Sie sind derzeit jedoch das einzige Mittel, welches uns überhaupt den Tennissport erlaubt. Als Vorstand tragen wir die Verantwortung für die Einhaltung dieser Regeln. Wenn wir beobachten, dass sich einzelne nicht an diese Vorgaben halten und wiederholt grob hiergegen verstoßen wird, werden wir keine andere Wahl haben, den Spielbetrieb wieder in voller Gänze und für jedermann einzustellen.

Wir bleiben natürlich auch in den kommenden Wochen in Kontakt mit dem TVN und dem SSB Jüchen. Sobald es neue Entwicklungen gibt, die den Sport und das Vereinsleben im HTC in die eine oder andere Richtung beeinflussen bzw. wir hoffentlich weiter lockern können, werden wir euch direkt informieren.

Solltet ihr Fragen haben und/oder Unklarheiten zur Regelauslegung bestehen, könnt ihr jederzeit Zeit Kontakt mit mir oder einem anderen Vorstandsmitglied aufnehmen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des HTC