Mixed Jux Turnier 2017

Oben v.l.n.r.:    Sportwartin Laura Sieben. Chiara Wexel, Fjonn Klebula Mitte: Finja Sieben, Joris Kallen, Henrik Wirtz, Tom Beek, Max Sinagowitz Unten: Ben Beek, Max Kaiser, Jan Kaiser

 

Eigentlich war es kein Wetter zum Tennisspielen, als die Mitglieder des HTC sich am Samstag zum diesjährigen Mixed-Jux-Turnier auf der Anlage an der Peter-Busch-Straße verabredet hatten. Aber trotz Nieselregens waren zwei Dutzend Spielerinnen und Spieler gekommen, um in ausgelosten Kombinationen gegeneinander anzutreten. 3 Runden wurden auf allen 5 Plätzen – verteilt über den ganzen Tag – gespielt. Und es machte allen sichtlich großen Spaß!

Höhepunkt des Tages aber waren die Endkämpfe der Kinder und Jugendlichen um die Vereinsmeisterschaft in drei Altersklassen. Angefeuert von Eltern, Großeltern und Freunden zeigten die jungen Tennis-Asse, die sich in der Woche zuvor in das Finale gekämpft hatten, was sie in den Jahren zuvor gelernt hatten und gaben alles, um den begehrten Titel zu erringen. Die Zuschauer waren immer wieder fasziniert, wie technisch gut, taktisch geschickt und fair im Verhalten die Finalisten ihre Spiele austrugen. Und alle waren sich einig, dass es eigentlich keine Verlierer, sondern nur 1. und 2. Sieger gebe, von denen sich mancher Erwachsene noch etwas abschauen könne. Dies zeigte sich dann, als die Jugendlichen nach ihren Finals unter die Erwachsenen „gemischt“ wurden und mit ihnen zusammen im Doppel antraten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Kleinfeld:       1. Jan Kaiser, 2. Max Kaiser, 3. Ben Beek

Junioren 3:   1. Henrik Wirtz, 2. Finja Sieben, 3. Tom Beek, 4. Max Sinagowitz

Junioren 2:   1. Fjonn Klebula, 2. Joris Kallen, 3. Chiara Wexel