Mixed Jux Turnier 2016

Es war eine tolle Idee des Sportwarts Wilfried Heinen, die Kinder und Jugendlichen beim diesjährigen Sommerturnier des HTC zu fragen, ob sie lieber die Spiele unter sich austragen oder jeweils einem Erwachsenen zugelost werden wollten. Da sich die Kids spontan für die zweite Variante entschieden, wurde – anders als gewohnt  – der „Mix“ der Turnier-Teilnehmer diesmal nicht als Geschlechter-, sondern als Generationen-Paarung ermittelt. Dass dadurch der „Jux“-Charakter des Turniers keinesfalls zu kurz kam, zeigten die Spiele der ersten Staffel auf den 5 Aschenplätzen sofort. Die Kinder und Jugendlichen konnten eindrucksvoll ihr Können demonstrieren und teilweise durchaus auf dem Platz dominieren. Sie wurden dabei liebevoll und behutsam von den erwachsenen Team-Partnern unterstützt. Leider konnte nach einem heftigen Regenschauer die zweite Staffel nur verspätet und wegen erneut einsetzenden Regens nur zur Hälfte gespielt werden.

Für die schon vor längerem angekündigte Erweiterung der Aktivitäten auf dem Geländes des HTC an der Peter-Busch-Straße im Zusammenhang mit dem Mixed-Jux-Turnier der offizielle Startschuss: Die von Gerd Klöters und Wolfgang Brendgen in Eigenarbeit mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse gebaute Boule-Bahn wurde in Anwesenheit des „Chefs“ der Hochneukircher Boule-Spieler Peter Schnitzler eröffnet und soll immer, wenn auf der Anlage Tennis gespielt wird, allen Interessenten zur Verfügung stehen. In Zukunft fliegen also hier nicht nur  Tennisbälle, sondern auch Boule-Kugeln durch die Luft.