jüngster Kreismeister der Vereinsgeschichte

Schon vor Eröffnung der Saison 2014 konnte im Hochneukircher Tennisclub ein großartiger Sieg gefeiert werden: Henrik Wirtz gewann beim 2-tägigen Kreis- und Stadtmeister-Turnier der Kinder und Jugendlichen, das an den letzten beiden Wochenenden in der Tennishalle Giesenkirchen ausgetragen wurde, in der Kategorie „Kleinfeld 2005 und jünger“ die Meisterschaft.

Henrik Wirtz war in der vorigen Saison als Absolvent des Trainingsprogramms der Tennisschule Niemöller beim HTC für das Kreisjugendtraining ausgewählt worden und konnte die hervorragende Schulung jetzt mit diesem eindrucksvollen Titelgewinn krönen. Ein toller Erfolg auch für die Arbeit der Jugendwartin Laura Sieben.

„Ich habe anfangs nicht geglaubt, dass ich es schaffen kann, und habe mich total über meinen Sieg gefreut. Mein Kreisligatrainer Axel Niemöller hat mir anschließend gesagt, dass ich gezeigt habe, was ich kann. Tennis macht mir sehr viel Spaß und meine Trainer Werner Pöhler und Axel Niemöller haben mir dabei sehr geholfen zu gewinnen. Das habe ich alles bei ihnen gelernt und sie haben mich super vorbereitet“, erläuterte der neue Kreismeister die Gründe für seinen Erfolg.

In 6 Spielen musste sich Henrik Wirtz gegen starke Gegnerinnen und Gegner vom GHTC und dem TV Liedberg durchsetzen. Im spannenden Finale siegte er dann nervenstark und konzentriert gegen Frieda Hegemann (GHTC) mit 7:4, 7:5 und 8:6.